Der «Freystoss» vom März 2021

Die POCH – eine kommunistische Partei der 68er – war die erste Partei, die «offen» Schwule auf ihre Wahlliste setzte. So kandidierte 1980 Nik Debrunner als erster «offen» Schwuler für den Berner Stadtrat. In der Politik hat sich in den letzten 50 Jahren viel bewegt. Nicht aber in der römisch-katholischen Kirche – da sind gleichgeschlechtliche Beziehungen noch immer «Sünde» … weiterlesen…

Kein «Sonderzügli» und keine Spezialbehandlung

An einer ausserordentlichen Synode diskutiert die christkatholische Kirche am 22. August, wie sie sich zur «Ehe für alle» stellen soll. «Angesichts der gesellschaftlichen Entwicklung müsse die Kirche vorausdenkend eine Antwort auf diese Frage bereithalten», ist in der aktuellen Ausgabe der Zeitung «Christkatholisch» zu lesen. weiterlesen…

Kirchgemeinde Melchnau: Zurückgetretene Präsidentin hätte «grundsätzlich ernsthaft und nachhaltig stören können»

Mit einer Medienmitteilung hat heute das Regierungsstatthalteramt Oberaargau über die beiden aufsichtsrechtlichen Anzeigen gegen die Kirchgemeinde Melchnau im Fall «Max Blum» informiert. Es habe «keine ernsthafte Störung oder Gefährdung der ordnungsgemässen Verwaltung» gegeben – und relativiert diese Aussage aber gleichzeitig. weiterlesen…